Minion Kidsparty

Processed with Rookie Cam

Processed with Rookie Cam

Letztes August-Wochenende feierten wir den sechsten Geburtstag von unserem „Kleinen“! Ich werde punktuell gegen Ende August immer etwas nostalgisch, kommt der Frechdachs wirklich schon in die Grundschule? xD

Auf eines freue ich mich aber jedes Jahr und das ist die Geburtstagsfeier, bei der ich mich kreativ austobe! Kindergeburtstage sind für Kids so etwas wie die Kirsche auf dem Sahneberg vom groessten Eisbecher überhaupt!
Deswegen lohnt sich die Mühe für das Kinderglück auch so und mit Mühe meine ich gar nicht, dass man zwingend viel Geld ausgeben oder Hüpfburgen mieten sollte. Ich habe dieses Jahr (fast) alles alleine vorbereitet!
Wollt ihr mal reinschnuppern in unsere Minion Kidsparty? 😉

Pinterest (mein absoluter Inspirations-Topf) hatte sooo unendlich viele Ideen für eine Minion-Party, dass ich kurzerhand entschied den grössten Teil der Deko & Co. selbst zu gestalten.

Processed with Rookie Cam

Processed with Rookie Cam

  1. Für den kleinen Hunger zwischendurch gab es ausser den obligatorischen Getränken und Snacks diese Brioches. (Brioche = so etwas wie abgepackte Kuchenstücke / Croissants)
    Im Netz habe ich mir eine Minionvorlage ausgedruckt, die einfach um die Packungen gewickelt und mit Klebestreifen befestigt.
Processed with Rookie Cam

Processed with Rookie Cam

2. Getrunken wurde aus stilechten Minion-Bechern. Auch hier reichte eine Vorlage der Augen aus dem Netz; gedruckt auf etwas festerem Papier und einfach direkt auf die Pappbecher geklebt. Wenig Aufwand, grosser Effekt.

Processed with Rookie Cam

Processed with Rookie Cam

image

3. Bei der Deko hatte ich es bei dem Thema Minion kinderleicht. Ein Mix aus Gelb und Blau, ein Minion hier und da und farblich passende Luftballons. Easy Peasy! Tatsächlich habe ich die kompletten Aufhänger, Girlanden, Krepppapier-Kreise selbst gebastelt. Das kann man auch locker Tage vorher vorbereiten während man abends TV schaut oder das Baby schläft oder, oder, oder… es ist wirklich kein grosser Aufwand und bei limitiertem Budget ein Must-make! 😉

Processed with Rookie Cam

Processed with Rookie Cam

4. Die Kids fanden diese Bananen soooo genial, dass sie mich tatsache den ganzen Nachmittag fragten, ob man die essen darf oder nicht! 😉 ❤

 

Processed with Rookie Cam

Processed with Rookie Cam

5. Wir haben mit unserem Augustkind das grosse Glück draussen feiern zu können und sich Kids da deutlich einfacher amüsieren als drinnen, dank Schwimmbecken, Sandkasten, Trampolin & Co. Dennoch mag ich es, ein paar kleine Aktivitäten zu organisieren. Das kann ganz einfach etwas Spielerisches sein oder aber eine Pinata. Und bei einem DIY-Gal muss die natürlich selbstgemacht sein!

Zugegeben ist das ein Projekt, dass man mindestens 5-6 Tage vor der Feier in Angriff nehmen sollte, da die einzelnen Lagen Papier-Klebe-Sauerei je eine Nacht zum trocknen haben sollten + einzelne Lagen Farbe/Deko.
Im Netz gibt es einige Tutorials, wie man diese Pinata anfertigt, es geht kinderleicht und man kann die Kids (jeden Alters) super in die Vorbereitungen mit einbringen! Und wer etwas gegen Kleister/Malerleim hat oder so wie wir keinen im Haus hat, der kann sich den Kleister aus Wasser & Mehl selbst herstellen, funktioniert!!

In unserer Pinata gab es dann Süssigkeiten und kleine Minion-Gadgets für alle Kids!

image

6. Ein echtes Last-Minute Projekt war die Minion-Torte! … Achtung, NICHTS FüR SCHWACHE NERVEN!

Ich bin eine mieserable Bäckerin, also wirklich! Ich backe 3 Standardkuchen, die jedes Mal relativ gut werden und Plätzchen im Winter, bei welchen die erste Ladung im Ofen IMMER ankokelt xD

Aber Pinterest liess es sooo einfach aussehen und ich habe eine liebe Cake-Design-Freundin, die leider nicht zum Backen kommen konnte, mir aber hilfreiche Tipps gab. Also backte ich drei Kuchen und kaufte in Eile 2,5 kg bunten Fondant und formte und rollte einfach drauf los. (Plan B wäre die Torte meiner Schwägerin gewesen, ich hatte also keinen Druck von der Seite…) Am Ende war die Torte wahrscheinlich alles andere als perfekt, aber ich war stolz wie Bolle und Leo hat sich riesig über die Minion-Torte gefreut! Lecker war sie übrigens auch 😉

Manchmal braucht es gar nicht viel Geld oder aufwendige Partyunterhaltungen um eine Feier richtig gut werden zu lassen! Gut gelaunte Kids & Eltern, ein paar Snacks und Drinks, hier und da ein bisschen Deko und Musik, DASS sind die besten Kids-Parties!

P.s. Mein Mann ergänzt: Bier für die Väter! 😉 😉 😉

Und bei sooo viel DIY auf einem Haufen, kann das direkt zu Creadienstag gehen, oder? 😉

Advertisements

2 Gedanken zu “Minion Kidsparty

  1. yghandehari schreibt:

    Das ist ja cool! Meine Tochter war letztes Jahr zu halloween als Minion verkleidet- das würde ihr bestimmt gefallen.
    Magst Du den Beitrag bei meiner Link-Party zum Thema Feiern verlinken? Das Link-up-Tool findest Du unter meinem aktuellen Beitrag. Ich würde mich freuen!
    LG, Yvette

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s