Pimp dein Basic!

New Image

Wenn ich eine Weile nicht genäht habe, so wie in den letzten Wochen, dann Nähe ich am Liebsten Shirts zum Wiedereinstieg. Sie sind so leicht, dass man nicht auf besondere Kleinigkeiten beim Vernähen achten muss und können mit ganz leichten Tutorials aufgestylt werden, sodass es nicht immer die gleichen “langweiligen” Shirts sind.

Seitdem ich Leo diesen Racoon-Pulli genäht habe, bin ich doch etwas in die Druckknopfleiste verknallt. Sie geht kinderleicht zu nähen und lässt sich an jedes beliebige Schnittmuster einfügen und macht so richtig etwas her!

DSC_0145

Ich benutze hier meist das Tutorial von Mamahoch2 (Kapuze mit Druckknopfleiste). Es ist wirklich einfach zu verstehen und wenn man den theoretischen Dreh raushat vergisst man es nie wieder und kann es ohne Probleme an andere Projekte einbinden oder abwandeln!

 New Image.jpg 2

Für meine Knopfleisten benutze ich übrigens immer die Druckknöpfe und Zange von Snaply. Zugegeben ist das bei mir eine 50-50 Angelegenheit. Bei meiner Zange kommt es nämlich auf Tagesform an, ob sie die Druckknöpfe ordentlich in den Stoff pressen will oder nicht. Viele meiner bunten Ringe springen meist schon aus den Formen der Zange heraus noch bevor ich diese ansatzweise in Richtung Stoff bringe, was ich persönlich sehr nervenaufreibend finde wenn zackige Metallringe plötzlich durch die Küche springen und verloren gehen. Stellt euch das morgens vor! Man läuft barfuss im Halbschlaf über die Fliesen und ZACK, hat Metallzähne im Zeh stecken! Oft zangen sich meine Ringe auch nicht ordentlich in den Stoff und es kommt vor, dass ein Zahn spitz aus dem Stoff guckt! Gerade bei Baby- und Kinderkleidung ein absolutes No-go!

 New Image.jpg 3

Die Ärmelsäume habe ich ganz lässig zweimal hochgeschlagen und an vier kleinen Punkten festgesteppt. Und auch wenn ich nicht mehr so großflächige Muster für Leo vernähen wollte, ihr wisst schon, zu cool für sowas und so weiter, finde ich meinen Blondschopf obermega in seinem Shirt! ❤

Facts:
Schnitt: Shirt Leo von Pattydoo in Größe 122 mit Knopfleisten-Tutorial von Mamahoch2 und umgeschlagenen Ärmelsäumen
Stoff: “Seemann”-Jersey von Alles-für-Selbermacher
Druckknöpfe: Snaply Onlineshop

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s