Cozy Fall – Maybe!? N.2

Am Dienstag habe ich euch bereits den neuen Schnitt #Maybe!? der lieben Jennifer von Jen&Jul vorgestellt und einer meiner liebsten Versionen aus kuschelweichem Strick von Staghorn. Hier könnt ihr noch einmal nachlesen, was ihr von dem sehr liebevoll gestaltetem Ebook erwarten könnt.

image

Gegen Ende des Probenähens wurde es hier in Norditalien richtig Frisch.

Denn, Italien ist nicht nur wie der Rest von Europa im Herbst sehr Grau, sondern auch richtig frisch! Nein, kein 12-monatiges Frühlingsflair hier, ich wurde eindeutig über den Tisch gezogen als ich hierher zog, stand nämlich so nicht in der Beschreibung ;O) ;O)

image

Also bastelte ich meiner Maybe!? einfach lange Arme, anstelle der ¾-Arme. Dafür habe ich einfach die Arme 10 Zentimeter länger zugeschnitten und ein 6 Zentimer breites Bündchen angesetzt! Dieses Mal habe ich das Shirt aus einem festen, aber weichen Sweat genäht, damit es auch wirklich cozy wird und warm hält, ich bin nämlich eine extreme Frostbeule!

image

Als während des Probenähens langsam klar wurde, dass es Maybe!? mit zwei verschiedenen Plottvorlagen geben würde, war das für viele von uns ein grosses Problem! Denn, viele haben keinen Plotter, mich inbegriffen. Ich finde ihn einfach sehr teuer… viele der lieben Plottermädels erklärten sich aber bereit, den Plotterlosen eine Maybe!?-Vorlage zu schicken! Toll, oder?

Ich kann nur wiederholen: Die beste Probenähgruppe ever!

image

Da ich aber – wie immer – nicht einfach abwarten kann, habe ich mir still und heimlich über Amazon Bügelfolien bestellt, von der Marke Neptun, habe mir meine Maybe!?-Schrift selbst in Word gebastelt, gespiegelt, ausgedruckt und dann auf meine Bügelfolie übertragen, um es anschliessend in pingeliger Kleinstarbeit und enormer Vorsicht mit einem Cutter auszuschneiden!

image

Das war ein bisschen wie das Kinderspiel, in dem man vorsichtig mit einer Zange Objekte aus seinem Pazienten fischen muss… ein kleiner Milimeter zu sehr nach rechts und alles wäre hinüber! 😉 😉 😉

image

Mein #lebenohneplotter geht also ohne Plotter weiter, aber ich finde, meine Maybe!?-Schrift sieht FAST wie geplottet aus und hier steckt definitiv echte Handarbeit hinter und Achtung, Spoiler! in nächster Zeit werdet ihr viele weitere Werke zu gesicht bekommen, auf denen ich Handgeplottet habe! Macht definitiv süchtig, auch wenn es jedes Mal ein kleiner Nervenzusammenbruch ist! ;O)

image

Auf der Rückseite meiner Maybe!? könnt ihr übrigens eines der fünf Tutorials erkennen, dass ihr im Ebook finden werdet. Ein, bis zur Hälfte, eingesetzter Reissverschluss. Das Tutorial durfte ich für Jennifer erstellen und ist mein liebstes Detail an dem Shirt!

Facts:

Stoff: Fester Sweatstoff aus dem Nähladen

Schnitt: Maybe!? von Jen & Jul

Plott: Handgemacht! ❤ mit Bügelfolien von der Marke Neptun

Verlinkt bei: Rums

*** Den Schnitt Maybe!? durfte ich Probenähen – wurde mir also frei zur Verfügung gestellt um ihn zu testen***

Advertisements

2 Gedanken zu “Cozy Fall – Maybe!? N.2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s