Herbst Blues

Oooops, erstmal ein bisschen Staub wischen hier, ne? :O)

Aber der Einzug vom September hat bei vor allem eines mitgebracht: Herbst Blues!
Ich bin zwar Tatsache im Oktober geboren, jedes Mal gucke ich ganz erschrocken und muss mich versichern, dass das auch jaaaah kein Fehler ist ;O), aber mit dem Herbst kann ich tatsächlich überhaupt nichts anfangen. Im Gegenteil. Während andere augenblicklich Lust auf warme Curry’s, Kürbisschnitzen und Lanternenbasteln bekommen, dauert das bei mir meist einfach länger.

image


Täglich grüsst das Murmeltier, heisst es dann bei mir morgens. Denn, auch wenn mich viele darum beneiden, dass ich in Italien wohne, ist der Herbst in Bella Italia wie im gesamten Rest von Europa auch:

Ein einziges GRAU IN GRAU!

Zumindest an den meisten Tagen.

Aschgrau, blaugrau, morgengrau, abenddämmerungsgrau, wolkengrau, regengrau, taubengrau, graeulich, trauergrau, zum-heulen-grau, immergrau..

Ihr seht schon, meine ganz persoenliche Hitlist von 50 Shades of Grau! ;O)

image

Als dann die erste Ladung Winterstoffe ankam, war es mit meinem Sommerfeeling vollends vorbei.

Schluss mit nackten Beinen, Schluss mit leicht wehenden Stoffen in der Meeresbriese am Strand von irgendwo… hach.. ich könnte ungelogen das gesamte Jahr über bei angenehmen 29 Grad Celsius und einer leichten Briese leben und ich würde mich NIE daran satt leben! ❤

image

… ich erhole mich aber endlich aus meiner Pre-Winterschlafphase und bin wieder voll im Gange. Es gibt enorm viel zu zeigen und mit den ersten Herbst-Sonnenstrahlen bekomme auch ich nun endlich Lust auf heisse Curry’s, lachende Kürbisgesichter und Spaziergänge mit selbst gebastelten Lanternen! :O)

image

P.S. Vielen, vielen Dank für die superlieben Rückmeldungen für meinen Blog Planer. Sooo viele von euch haben ihn runter geladen und konnten ihn, egal in welcher Weise, gebrauchen! Ich habe jeden Kommentar, jedes Like, jede private Mail genossen und freue mich immer unendlich über euer Feedback! Danke!

p.p.s das shirt ist eteas gaaaaaaanz tolles und bald darf ich näher drauf eingehen.. 😉

facts:

schnitt: rockteil vom kleid „ella“ von pattydoo, seeeehr stark gekuerzt

stoff: fund aus dem nähladen um die ecke: eine lage gerüschter tüll und ein sehr durchsichtiger stretchstoff

verlinkt bei: rums (endlich mal wieder)

Advertisements

Ein Gedanke zu “Herbst Blues

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s