Baby Patchworkquilt

image

In den letzten Tagen habe ich an diesem ganz besonderen Projekt gearbeitet. Denn in unserem freundeskreis wird Nachwuchs erwartet, genauer gesagt die Mama von Leos bestem Freund, der auch Leo heisst, erwartet einen zweiten Jungen. Lustiger Zufall mit dem Namen, ich weis… In unserem Freundeskreis gibt es leider nur sehr wenig andere kinder, deswegen wollte ich ein ganz besonderes Geburtstgeschenk machen und eine schoene Babydecke kann man IMMER gut gebrauchen!

image

Ich habe Unmengen an kleinen Stoffresten mit kindermotiven, die meist nie fuer besonders grosse Projekte reichen, aber dieses Mal konnte ich mich richtig austoben und entschied eine kunterbunte Babydecke mit 36 Stoffquadraten zu naehen, ein genaues Muster wollte ich dabei nicht befolgen, aber es sollte trotzdem „ordentlich“ aussehen…

image

Fuer die Quadrate schnitt ich eine Kartonvorlage vor, das geht so einfach schneller. Die Kinderstoffe sind querbeet von Michael Miller bis Kaufmann ueber andere amerikanische Designer Unistoffe sind von der Kaufman Kollektion „Kona Cottons“ und immer wieder eine Augenweide!

image

Auf der Rueckseite habe ich das allererste Mal Minky Stoff verarbeitet und meine Lieben dieser Stoff ist einfach ein Traum, super duper kuschlig weich!!!! Ich hoffe man kann die Weichheit auf den Bildern erkennen, einfach unglaublich wie soft das ist!

image

Der Stoff ist zwar ein bisschen teurer als Fleece, aber das ist er absolut wert!

image

Ich habe auch das erste Mal eine Decke gequiltet, dass sieht man auf dem Bild oben sehr schoen durch die Quadrate auf der Rueckseite! Gar nicht so schwer, wie ich dachte und ein toller effekt, es geht aber ganz schoen auf die Muskeln! Die ganzen Lagen Stoff waren ziemlich dick und ich musste sie quasi durch meine Maschine schieben!

imageein wahrer albtraum war jedoch das Binding…. Ohne Worte… Ich hatte das Binding ganz penibel geschnitten und doppelt gebuegelt, dann beim Naehen der grosse Aerger… Auf der Vorderseite naehte ich diesen ohne Probleme neben der Naht an… Auf der Rueckseite sah man meinen Faden dann jedoch in der Mitte und nicht neben dem Rand! … Aaaarrrgh…..

image

Trotzdem bin ich super stolz auf diese Decke und hoffe, dass sie der werdenden Mama genauso gut gefaellt wie mir!

image

Also Fernando, wir sind alle ganz gespannt auf dich … Mach dich auf den Weg! 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s